Sport Ruscher https://ruscher.de Ihr Ansprechpartner für Ausdauer mit den Schwerpunkt Laufen und Triathlon Sun, 09 Aug 2020 20:02:09 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.9.15 FREE’N’SOLO.2020 im Sommerlauftraining https://ruscher.de/freensolo-2020-im-sommerlauftraining/ Sat, 08 Aug 2020 08:53:32 +0000 https://ruscher.de/?p=198772 AUSSCHREIBUNG Es ist soweit – unser Sommerlauftraining neigt sich dem Ende zu und Du hast Dich in den letzten Monaten auf einen 10km-Lauf, Halbmarathon oder Marathon vorbereitet? Leider fallen auch die großen Herbst-Wettkämpfe aufgrund Covid-19 aus. Natürlich sind wir darauf vorbereitet und bieten Euch ein Special: Starte zum Abschluss unseres Sommerlauftrainings (noch einmal) Dein sportliches […]

Der Beitrag FREE’N’SOLO.2020 im Sommerlauftraining erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
AUSSCHREIBUNG

Es ist soweit – unser Sommerlauftraining neigt sich dem Ende zu und Du hast Dich in den letzten Monaten auf einen 10km-Lauf, Halbmarathon oder Marathon vorbereitet?

Leider fallen auch die großen Herbst-Wettkämpfe aufgrund Covid-19 aus. Natürlich sind wir darauf vorbereitet und bieten Euch ein Special:

Starte zum Abschluss unseres Sommerlauftrainings (noch einmal) Dein sportliches Abenteuer: Die erste Auflage „SLT – FREE’n‘SOLO“ steht an.

Warum FREE’n’SOLO?

  • Löse Dich von dem Druck des Vergleichens und Verglichen-werden
  • Mach Dich unabhängig und handle selbstverantwortlich
  • Nimm die Herausforderung selbst in die Hand

Der Unterschied

  • Du bestreitest Deinen „Wettkampf“ für Dich allein – „FREE’n‘SOLO.2020“.
  • Es gilt nicht, die schnellste Zeit anzustreben, sondern Dein eigenes gesetztes Ziel zu erreichen.

 

ABLAUF

Teilnameberechtigt

  • sind alle, die am Sommerlauftraining 2020 teilnehmen.

Termin

  • ist am Sonntag, 04.10.2020
  • Start 9.00 Uhr

Veranstaltungsort

  • ist das BUGA-Gelände (Details folgen ca. 1 Woche vorher)
  • die jeweiligen von uns vorgeschlagenen Strecken werden ca. 1 Woche vor dem Event als gpx und kml verschickt.
  • die Strecken sind öffentlicher Raum und nicht abgesperrt oder markiert.
    Du läufst diese eigenverantwortlich als Privatperson.

Distanzen/Anmeldegebühr

Du kannst wählen zwischen diesen Distanzen mit jeweiliger Anmeldegebühr.

  • 10 km / 15,- €
  • Halbmarathon / 30,- €
  • Marathon / 50,- €

Anmeldung

  • für die Teilnahme muss eine Anmeldung erfolgen
  • das Starterpaket „FREE’n’SOLO Spezial“ kann nur am Veranstaltungstag vor dem Start abgeholt werden
  • für Staffeln gilt folgendes Procedere: Jeder einzelne meldet sich für die entsprechende Distanz an. Jeder bekommt eine Team-Urkunde und einen Gutschein. Ihr schickt ein Mail mit der Nennung Eures Teams und der gewählten Distanz an free.n.solo@ruscher.de
  • Anmeldeschluss ist am 27. September
  • die Anmeldung ist gültig nach Eingang der Anmeldegebühr
  • mit der Anmeldung versicherst Du in einen einwandfreien gesundheitlichen Zustand – Teilnahme auf eigene Gefahr

Verpflegung

  • durch 5 km-Runden besteht alle 5 km die Möglichkeit zur Verpflegung
  • die Ablage von Eigenverpflegung ist möglich
  • zusätzlich gibt es Energy-Riegel
  • und Wasser (bitte eigenen Becher mitbringen)

Wertung/ Prämierung

Den Nachweis versendest Du in Form eines entsprechenden Dokuments an „free.n.solo@ruscher.de, z.B. PDF der GPS-Aufzeichnung, Foto von der Laufuhr.

Die Prämienübergabe findet voraussichtlich am Postevent am 07.11.2020 statt.

Preis

Du erhältst eine „SLT – FREE’n’SOLO.2020“-Urkunde. Ebenso erwartet Dich ein Sport Ruscher-Gutschein.

Special: Für unsere SLT-Teilnehmer/-innen entspricht der Betrag des Gutscheins der Höhe der Anmeldegebühr.

 

VERANSTALTER

Sport Ruscher
ALLE Rückfragen bitte an free.n.solo@ruscher.de

Datenerhebung und -verwertung
Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass die in der Anmeldung genannten Angaben erfasst, für o.g. Auswertung genutzt und veröffentlicht werden dürfen.

Freistellungserklärung bei Fotoaufnahmen
Ich bin damit einverstanden, dass Sport Ruscher von mir Fotoaufnahmen für die Berichterstattung in Medien von Sport Ruscher sowie zur Nutzung in allen anderen Veröffentlichungen von Sport Ruscher, Print und online (wie z. B. Broschüren, Webseiten, facebook, instagram etc.) machen darf.
Ich trete darüber hinaus die aus Fotoaufnahmen entstehenden Rechte am persönlichen Bild exklusiv und unentgeltlich an Sport Ruscher zur zeitlich unbeschränkten Verwendung, der Veröffentlichung, Verbreitung und Vervielfältigung für die Berichterstattung in Medien von Sport Ruscher sowie sonstigen Publikationen von Sport Ruscher ohne Beschränkung auf bestimmte Kommunikationsmittel (wie z.B. Broschüren, Webseiten, facebook, instagram) ab.

FREE’n’SOLO-Shirt
Ein Craft-Kurzarm-Shirt in blau mit Logo und individualisiert mit Namensaufdruck, kann käuflich erworben werden – entweder verbindlich direkt bei der Anmeldung oder im Laden. Preis für Teilnehmer an Sport Ruscher Trainingskursen oder Trainingsbetreuung 20,- €.

Überweisung der Anmeldegebühr/ T-shirt bitte auf das Sport Ruscher-Konto der Volksbank Krailling, BiC: GENODEF1STH; IBAN: DE67700932000000520705

[contact-form-7]

Der Beitrag FREE’N’SOLO.2020 im Sommerlauftraining erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
Unser gemeinsamer langer Lauf am 16.08.2020 https://ruscher.de/unser-gemeinsamer-langer-lauf-am-16-08-2020/ Thu, 06 Aug 2020 13:43:44 +0000 https://ruscher.de/?p=198796 Liebe Läufer und Läuferinnen, im Rahmen unseres Sport Ruscher Sommer-Lauftrainings findet der nächste lange Lauf am 16.8 im Perlacher Forst. Treffpunkt ist der Forstzugang am Säbener Platz. Skizze als Mail-Anhang diese Woche. Trainingsbeginn ist um 9.00 Uhr. Die Tour führt über mehrere Runden. Die Gesamtstrecke variiert zwischen ca. 20 und 25km. Eine kleine Streckenvariante bietet […]

Der Beitrag Unser gemeinsamer langer Lauf am 16.08.2020 erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
Liebe Läufer und Läuferinnen,

im Rahmen unseres Sport Ruscher Sommer-Lauftrainings findet der nächste lange Lauf am 16.8 im Perlacher Forst. Treffpunkt ist der Forstzugang am Säbener Platz. Skizze als Mail-Anhang diese Woche.

Trainingsbeginn ist um 9.00 Uhr. Die Tour führt über mehrere Runden. Die Gesamtstrecke variiert zwischen ca. 20 und 25km. Eine kleine Streckenvariante bietet Euch individuell noch die Option selbstständig zu verlängern/ -kürzen.

Besondere Rahmenbedingungen  aufgrund der Covid-19-Bestimmungen – Nachbetrachtung zum ersten langen Lauf

Unsere langen Läufe werden, anders als in den Jahren zuvor, in einem „entzerrten“ Modus stattfinden.

Das bedeutet konkret:

  • Das gewohnte Guiding kann leider nicht stattfinden. Unsere Trainer werden die Tempobereiche trotzdem betreuen. Sprecht Euch gerne im Vorfeld ab, wenn Ihr zusammen trainieren möchtet. Bitte achtet eigenverantwortlich auf die Abstände und bildet gerne selbstständig Untergruppen von 3-4 Läufern/-innen.
  • Ebenso dürfen wir Euch keine Verpflegung reichen. Wir werden aber einen bewachten Stand für Eigenverpflegung einrichten.
  • Zum besseren Überblick tragt Euch bitte in diese Liste ein, am besten mit geplantem Trainingstempo.
  • Die Streckendetails findet Ihr im Mail-Anhang.

Weitere Details

Wir passieren den Treffpunkt nach jeder Runde – dort ist auch die Verpflegung organisiert. Das Deponieren von eigenen Getränken/ Verpflegung ist dort sinnvoll.

Ich schlage vor, Euch in folgenden Tempogruppen zu organiseren:

  • Gruppe A: 20-25km, ca. 5:15 – 5:30min/km (4-5 Runden)
    • Marathon-Zielzeiten bis ca. 3:15h
    • HM-Zielzeiten bis ca. 1:33h
    • 10km-Zielzeiten bis ca. 42min.
  • Gruppe B: 20-25km, ca. 5:30 – 5:45min/km (4-5 Runden)
    • Marathon-Zielzeiten bis ca. 3:30h
    • HM-Zielzeiten bis ca. 1:40h
    • 10km-Zielzeiten bis ca. 45min.
  • Gruppe C: 20-25km, ca. 5:45 – 6:00min/km (4-5 Runden)
    • Marathon-Zielzeiten bis ca 3:45h
    • HM-Zielzeiten bis ca. 1:47h
    • 10km-Zielzeiten bis ca. 48min.
  • Gruppe D: 20km, ca. 6 – 6:15min/km (4 Runden)
    • Marathon-Zielzeiten bis ca. 4h
    • HM-Zielzeiten bis ca. 1:55h
    • 10km-Zielzeiten bis ca. 52min.
  • Gruppe E: 15-20km, ca. 6:15 – 6:30min/km (3-4 Runden)
    • Marathon-Zieleziten bis ca. 4:15h
    • HM-Zielzeiten bis ca. 2h
    • 10km-Zielzeiten bis ca. 55min.
  • Gruppe F: 15-20km, über 6:30min/km (3-4 Runden)
    • MarathonZielzeiten bis ca 4:30h
    • HM-Zielzeiten bis ca. 2:10h
    • 10km-Zielzeiten 60min.
    • Finisher – offenes Tempo

Die Coaches betreuen zum Start 1-2 Tempo-Bereiche. Bitte macht Euch selbstständig mit dem Streckenverlauf vertraut.

Die oben angegebenen km-Zeiten beziehen sich auf das angemessene Trainingstempo gemäß persönlicher Zielsetzung (Marathon, Halbmarathon, 10km). Die angebotenen Umfänge in den Gruppen beziehen sich auf das Ziel Marathon. Alle kürzeren Distanzen orientieren sich bitte an den Umfangsvorgaben im Trainingsplan. Details werden beim Trainingsstart in den jeweiligen Gruppen besprochen.

Diese Einteilung dient Eurer Orientierung. Selbstverständlich kann es sein, dass sich die Gruppe splittet – deshalb ist die Strecke derart gewählt, dass wir uns zwischenzeitlich begegnen – ein Wechsel also möglich ist. Bitte wählt die Gruppe so, dass Ihr das vorgegebene Trainingstempo gut und locker halten könnt (kein Wettkampftempo).

Teilnehmern/-innen, die sich nicht exakt einordnen können, raten wir, die langsamere Gruppe zu wählen.

Wichtig:
Selbstverständlich unterliegt niemand dem Zwang, sich dem Tempo oder dem Trainingsumfang der Gruppe unterzuordnen. Wer im Einzelfall schneller/ langsamer/ weniger/ mehr trainieren möchte, kann das natürlich gerne tun., Damit sich in diesem Fall niemand „verläuft“, habt Ihr die Streckenführung per Email erhalten.

Ich wünsche Euch jetzt viel Spaß und vor allem ein gutes Training.

Ganz liebe Grüße
Klaus

 

Der Beitrag Unser gemeinsamer langer Lauf am 16.08.2020 erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
Neu! Suunto 7 https://ruscher.de/neu-im-sortiment-die-suunto-7/ Sat, 25 Jul 2020 09:06:47 +0000 https://ruscher.de/?p=198635 Unser Premium-Partner Suunto hat ein neues innovatives Flaggschiff. Die Suunto 7 ist eine GPS-Sportuhr und eine Smart Watch in einem. Sie kombiniert Suuntos vielseitiges Sporterlebnis und Outdoor-Karten mit den neuesten Smartwatch-Funktionen von Wear OS by Google. Sie ist sowohl langlebig als auch wasserdicht, so, dass du sie überallhin mitnehmen kannst. Ab sofort bei uns im […]

Der Beitrag Neu! Suunto 7 erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
Unser Premium-Partner Suunto hat ein neues innovatives Flaggschiff.

Die Suunto 7 ist eine GPS-Sportuhr und eine Smart Watch in einem. Sie kombiniert Suuntos vielseitiges Sporterlebnis und Outdoor-Karten mit den neuesten Smartwatch-Funktionen von Wear OS by Google. Sie ist sowohl langlebig als auch wasserdicht, so, dass du sie überallhin mitnehmen kannst.

Ab sofort bei uns im Laden. Preis. 479,- €

Der Beitrag Neu! Suunto 7 erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
Neu! Endorphin – SHIFT von Saucony https://ruscher.de/neu-endorphinshift-von-saucony/ Sat, 25 Jul 2020 09:06:09 +0000 https://ruscher.de/?p=198638 Der EndorphinSHIFT kombiniert die PWRRUN Dämpfung mit sehr gut abgestimmten Features für die Stabilität für einen mühelosen Lauf. Das Geheimnis liegt in der dickeren Zwischensohle und der Steifigkeit im Vorfuß, welche zusammen das Gefühl der SPEEDROLL vermitteln. Das Gefühl der höheren Laufeffizienz. Zusammen mit den unterstützenden Details von der Ferse bis zum Vorfuß, wirst Du schnellere feel-good Läufe an jedem Tag […]

Der Beitrag Neu! Endorphin – SHIFT von Saucony erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
Der EndorphinSHIFT kombiniert die PWRRUN Dämpfung mit sehr gut abgestimmten Features für die Stabilität für einen mühelosen Lauf. Das Geheimnis liegt in der dickeren Zwischensohle und der Steifigkeit im Vorfuß, welche zusammen das Gefühl der SPEEDROLL vermitteln. Das Gefühl der höheren Laufeffizienz. Zusammen mit den unterstützenden Details von der Ferse bis zum Vorfuß, wirst Du schnellere feel-good Läufe an jedem Tag der Woche erleben. Also, wenn es sich anfühlt, als ob der Schuh die Arbeit für dich macht, dann ist es wirklich so.

Die revolutionäre SPEEDROLL Technologie treibt dich mit dem Gefühl von kontinuierlicher Dynamik voran. Die beiden Hauptmerkmale in der Zwischensohle sind die erhöhte Dämpfung und der steifere Vorfuß, die dich zusammen müheloser laufen lassen. So kannst du schneller laufen, nicht härter.

Die Zwischensohle aus dem komfortablen PWRRUN allein verleiht dem EndorphinSHIFT eine angenehmere Variante der SPEEDROLL und macht  ihn zu dem perfekten Begleiter für jede Distanz an jedem Tag. Erst recht, wenn deine Schuhe ein wenig mehr für dich leisten sollen.

FORMFIT schmiegt sich mit 3D-Komfort and den Fuß, während eine externe TPU-Fersenkappe zusammen mit dem medialen Gummi in der Außensohle die strukturierten Support verleiht. Zusammen mit dem dickeren Fußbett des EndorphinSHIFT bieten diese Details einen angenehmeren Lauf mit dem Endorphin typischen Trieb nach vorne.

Reinsteigen – losrennen – ab sofort bei uns.

Der Beitrag Neu! Endorphin – SHIFT von Saucony erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
Unser Trainingswochenende im Fleimstal vom 3.9.-6.9.2020 https://ruscher.de/unser-trainingswochenende-im-fleimstal-vom-3-9-6-9-2020/ Sat, 25 Jul 2020 08:51:36 +0000 https://ruscher.de/?p=198631 Liebe Lauffreunde, wie angekündigt werden wir auch im Herbst 2020 ein Trainingswochenende mit besonderem Ambiente anbieten. Im September führen wir ein 3-tägiges Laufseminar mit dem Motto „SKS = Sport, Kultur u. Spaß“ im Fleimstal / Val di Fiemme im Trentino/Italien durch. Neben den bewährten Inhalten des Sport Ruscher-Trainings findet das Training sein Finale mit einem […]

Der Beitrag Unser Trainingswochenende im Fleimstal vom 3.9.-6.9.2020 erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
Liebe Lauffreunde,

wie angekündigt werden wir auch im Herbst 2020 ein Trainingswochenende mit besonderem Ambiente anbieten. Im September führen wir ein 3-tägiges Laufseminar mit dem Motto „SKS = Sport, Kultur u. Spaß“ im Fleimstal / Val di Fiemme im Trentino/Italien durch.

Neben den bewährten Inhalten des Sport Ruscher-Trainings findet das Training sein Finale mit einem stimmungsvollen langen Landschaftslauf.

Betreut wird das Wochenende durch das Trainerteam Stefan, Peter, Riki und Ursula.

Ablauf:

Donnerstag:

  • Individuelle Anreise (Zimmer sind ab 14 Uhr bezugsfertig)
  • 19.00 Uhr Begrüßung
  • 19.30 Uhr gemeinsames Abendessen
  • Ab 21 Uhr „lockeres Zusammensein“ und Besprechung der Programminhalte incl. der Nachmittagsprogramme

Freitag:

  • 7.00 Uhr Morning-Movements (MMP)
  • 8.00 Uhr Frühstück
  • 9.45 Uhr Abfahrt zum Sportplatz
  • 10.00 – 12:30 Bahntraining, optional Lauf zurück ins Hotel,
    nachmittags zur freien Verfügung (z.B. wandern, shoppen, Schwimmbad in Cavalese, Besichtigungen, lockere Rennradrunde – mit eigenem Rad – mit Stefan nach Absprache)
  • 18.00 – 19.00 Uhr Athletikeinheit
  • 19.30 Uhr Abendessen
  • 21.00 Uhr gesellige Runde und Besprechung des folgenden Tages

Samstag:

  • 7.00 Uhr MMP
  • 8.00 Uhr Frühstück
  • 10.00 – 12.00 Berglauf/ Höhentraining
  • nachmittags zur freien Verfügung (z.B. radeln, wandern, shoppen, Besichtigungen, Hochseilgarten nach Absprache – zusätzl. Kosten ca. 25€/Person)
  • 18.00 – 19.00 Uhr lockere Athletikeinheit / ausgiebiges Dehnen
  • 19.30 Abendessen
  • 21.00 Uhr gesellige Runde und Besprechung des folgenden Tages

Sonntag:

  • 8.00 Uhr Frühstück
  • 9.00 Uhr langer Lauf
  • Duschmöglichkeit anschließend im Hotel vorhanden
  • Individuelle Heimreise

Zusammenfassung:

  • Termin 3. – 6. September 2020 (3 Ü+HP)
  • Mindestteilnehmer: 12 Personen
  • Unterkunft: Hotel Ancora in Molina di Fiemme
  • Kosten:
    DZ: 340,- €/Person
    EZ 395,- €/Person
    (Hinweis: Die Teilnahme wird nach Eingang der Anmeldung und der Zahlung bestätigt)
  • Anmeldung bis 18.8.2020 – verbindlich – mit
  • Überweisung auf das Konto der Volksbank Krailling
    Klaus Ruscher
    BiC: GENODEF1STH; IBAN: DE67700932000000520705

Sollte das Laufwochenende wegen Reisebeschränkung durch das Auswärtige Amt nicht stattfinden können, werden die bereits gezahlten Kosten zu 100 % zurückerstattet.

Bei Rücktritt aus persönlichen Gründen werden 80% zurückerstattet.

Noch ein Hinweis zum Marcialonga Running:
Ob der Lauf tatsächlich stattfindet, entscheidet sich im August. Bei Interesse an der Teilnahme könnt Ihr Euch gerne an uns wenden.

Wir freuen uns auf Euch!

[contact-form-7]

 

Der Beitrag Unser Trainingswochenende im Fleimstal vom 3.9.-6.9.2020 erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
Variation und Ortswechsel beim Athletiktraining https://ruscher.de/variation-und-ortswechsel-beimn-athletiktraining/ Tue, 21 Jul 2020 07:59:19 +0000 https://ruscher.de/?p=198623 Liebe Ahtleten/-innen, wie zu Beginn des Athletiktrainings bereits angekündigt, werden wir die Standorte für das Fr./Sa.-Training phasenweise variieren. Da wir noch keine offizielle Erlaubnis haben, die Bahn am Westpark zu nutzen möchten wir Euch einen „sportlichen Tapetenwechsel“ bieten. Euch erwartet mehr Abwechslung mit den Möglichkeiten, die wir an den verschiedenen Trainingsorten vorfinden. Diese Organisation fand […]

Der Beitrag Variation und Ortswechsel beim Athletiktraining erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
Liebe Ahtleten/-innen,

wie zu Beginn des Athletiktrainings bereits angekündigt, werden wir die Standorte für das Fr./Sa.-Training phasenweise variieren. Da wir noch keine offizielle Erlaubnis haben, die Bahn am Westpark zu nutzen möchten wir Euch einen „sportlichen Tapetenwechsel“ bieten.

Euch erwartet mehr Abwechslung mit den Möglichkeiten, die wir an den verschiedenen Trainingsorten vorfinden. Diese Organisation fand im Wintertraining bereits großen Anklang.

Die Trainings finden wie gewohnt statt

  • freitags 18:30 Uhr, samstags ab 8:00 Uhr
    • 3./4.7. + 10./11.7. + 17./18.7. – Treffpunkt: Westpark, Parkplatz Rosengarten – 3 Wochen
    • 24./25.7. + 31.7./1.8. + 7./8.8. – Treffpunkt: Eingang zum Olympiapark, Hohenlohestraße 39 (neben Dantebad) – 3 Wochen
    • 14./15.8. + 21./22.8. + 28./29.8. – Treffpunkt: Westpark, Parkplatz Siebenburger Straße 33 (Nähe Audi-Dome) – 3 Wochen
    • ab 4.9. bis Ende – Treffpunkt: Westpark, Parkplatz Rosengarten – 5 Wochen
    • Skizzen siehe unten
    • Treffpunkt 15min. vor Start
    • bitte beachtet besonders am Treffpunkt die Abstandsregeln

 

Treffpunkt: Westpark, Parkplatz Rosengarten

 

Treffpunkt: Ende Hohenlohestraße 39

Treffpunkt: Parkplatz Siebenburger Straße 33

Der Beitrag Variation und Ortswechsel beim Athletiktraining erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
Kurze Nachbetrachtung unseres ersten langen Laufes in großer Runde https://ruscher.de/kurze-nachbetrachtung-unseres-ersten-langen-laufes-in-grosser-runde/ Sun, 19 Jul 2020 19:00:36 +0000 https://ruscher.de/?p=198610 Liebe Läufer/-innen, schön, dass wir uns am vergangenen Sonntag zum gemeinsamen langen Lauf vom Infineon-Gelände getroffen haben. Danke an alle, die sich an unsere Vorschläge zur Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften hielten. Das ist ein Zeichen von Respekt und Rücksichtnahme. Auch für uns Organisatoren/-innen ist diese Situation neu. Wir lernen mit jedem Training! In der […]

Der Beitrag Kurze Nachbetrachtung unseres ersten langen Laufes in großer Runde erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
Liebe Läufer/-innen,

schön, dass wir uns am vergangenen Sonntag zum gemeinsamen langen Lauf vom Infineon-Gelände getroffen haben. Danke an alle, die sich an unsere Vorschläge zur Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften hielten. Das ist ein Zeichen von Respekt und Rücksichtnahme.

Auch für uns Organisatoren/-innen ist diese Situation neu. Wir lernen mit jedem Training!

In der Kürze der morgendlichen Begrüssung und Trainingseinleitung, war es leider nicht möglich ausführlicher auf die Bedeutung des „entzerrten“ Trainings einzugehen.

Aufgrund einiger Rückfragen wie „aber wir dürfen doch…“, „es ist doch seit xy erlaubt, dass…“, „macht  doch nichts wenn…“  usw.,  ist es mir wichtig, noch einmal darauf einzugehen, warum wir an einem defensiven Konzept „Rücksicht – Sicherheit – Respekt“ festhalten.

Grundsätzlich 

Nicht das was wir dürfen ist entscheidend, sondern was in einem erlaubten Rahmen immer noch sinnvoll und angemessen ist.  Es gibt daraus Situationen, in denen man nicht immer seine Grenzen ausreizen sollte.

Beispiel: Es ist erlaubt mit dem Fahrrad mit 30km/h durch den Park zu fahren! Aber ist es sinnvoll, wenn ich zur Prime-Time dadurch zahlreiche Passanten, Kinder, Familien und Senioren dadurch gefährde durch meinen Egoismus?
Zu Dürfen heisst selbst Verantwortung zu übernehmen und das eigene Verhalten zu hinterfragen.

Konkret für unser Training

1. Wir bewegen uns in öffentlichen Raum. Auch andere Passanten haben das Recht, möglichst ungefährdet und ungestört sich in diesem Raum zu bewegen. In Zeiten wie diesen fallen große geballte Gruppen eher auf und wirken verunsichernd.
Beim letzten langen Lauf hatten wir den Komfort einer sehr großzügigen Weggestaltung. Breite Straßen und Wege boten viel Platz. Künftige Laufstecken sind u.U. höher frequentiert und auf engeren Wegen.

Beispiel: Die Radfahrer unter uns kennen das: Ein Motorradfahrer, von dem man zügig überholt wird ist kein Problem. Aber natürlich fühlt man sich zunehmend gestört, wenn man auf seiner gemütlichen 2h-Runde, alle 5min. von 10-15 lauten Motorrädern überholt wird. Die Menge und Wiederholung gibt den Ausschlag.

2.  Unsere Gruppe fungiert auch als Vorbild. Wir werden wahrgenommen! Menschen orientieren sich aneinander.

Unsere Gruppe ist nicht nur laufend unterwegs, sondern trifft sich auch beim Treffpunkt, an der Verpflegung und in der Nachbereitung. Wir sind in Bewegung, schwitzen, reden miteinander, bewegen uns gedrängt am Verpflegungstisch – ungern möchte ich alles „ver-regeln“, sondern verlasse mich auf Euer Feingefühl.

Wenn wir mit gutem Beispiel vorangehen, ermutigen wir andere ebenso zu Rücksicht. Das ist ein Fakt, der uns nicht nur im Sport ermutigen soll, immer unsere Aussenwirkung unsere Handelns im Betracht zu ziehen.

3.  Als Veranstalter trage ich nicht nur die Verantwortung für die sportlichen Inhalte und Abläufe, sondern auch für die  Unversehrtheit der Teilnehmer und allen, die indirekt mit unserem Training in Berührung kommen. Das sind in erster Linie

  • unmittelbar unsere Läufer/-innen,
  • mittelbar auch unsere engagierten Helfer Manni und Günter an der Verpflegung
  • indirekt auch Euren Familien und Freunden, mit denen Ihr nach dem Training in Berührung kommt

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir an dieser „Entzerrung“ weiter festhalten. Trotz aller Einschränkungen ist es uns in den letzten Wochen gelungen ein zwangloses Training zu bieten, dass kaum etwas erahnen lässt, an welche Regeln wir uns „im Hintergrund“ halten müssen.
Wenn wir es genau hinterfragen, können wir nahezu ungestört trainieren. Die Rahmenbedingungen, die wir angepasst haben, führen in vielen Bereichen sogar zu einem höheren Betreuungsintensität.

An dieser Stelle einen großen Dank an Euer Verständnis und dem Engagement unserer Trainer. Das (!) sind die Schlüssel zum Erfolg.

Ich freue mich auf die kommenden sportlichen Wochen
Klaus

 

 

 

 

 

Der Beitrag Kurze Nachbetrachtung unseres ersten langen Laufes in großer Runde erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
Unser gemeinsamer langer Lauf am 02.08.2020 https://ruscher.de/unser-gemeinsamer-langer-lauf-am-02-08-2020/ Sun, 19 Jul 2020 18:06:15 +0000 https://ruscher.de/?p=198608 Liebe Läufer und Läuferinnen, im Rahmen unseres Sport Ruscher Sommer-Lauftrainings findet der nächste lange Lauf am 2.8 in der Aubinger Lohe statt. Treffpunkt ist der große Parkplatz in der Ziegeleistraße. Skizze als Mail-Anhang diese Woche. Trainingsbeginn ist um 9.00 Uhr. Die Tour führt über mehrere Runden. Die Gesamtstrecke variiert zwischen ca. 20 und 25km. Eine […]

Der Beitrag Unser gemeinsamer langer Lauf am 02.08.2020 erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
Liebe Läufer und Läuferinnen,

im Rahmen unseres Sport Ruscher Sommer-Lauftrainings findet der nächste lange Lauf am 2.8 in der Aubinger Lohe statt. Treffpunkt ist der große Parkplatz in der Ziegeleistraße. Skizze als Mail-Anhang diese Woche.

Trainingsbeginn ist um 9.00 Uhr. Die Tour führt über mehrere Runden. Die Gesamtstrecke variiert zwischen ca. 20 und 25km. Eine kleine Streckenvariante bietet Euch individuell noch die Option selbstständig zu verlängern/ -kürzen.

Besondere Rahmenbedingungen  aufgrund der Covid-19-Bestimmungen – Nachbetrachtung zum letzten langen Lauf

Unsere langen Läufe werden, anders als in den Jahren zuvor, in einem „entzerrten“ Modus stattfinden.

Das bedeutet konkret:

  • Das gewohnte Guiding kann leider nicht stattfinden. Unsere Trainer werden die Tempobereiche trotzdem betreuen. Sprecht Euch gerne im Vorfeld ab, wenn Ihr zusammen trainieren möchtet. Bitte achtet eigenverantwortlich auf die Abstände und bildet gerne selbstständig Untergruppen von 3-4 Läufern/-innen.
  • Ebenso dürfen wir Euch keine Verpflegung reichen. Wir werden aber einen bewachten Stand für Eigenverpflegung einrichten.
  • Zum besseren Überblick tragt Euch bitte in diese Liste ein, am besten mit geplantem Trainingstempo.
  • Die Streckendetails findet Ihr im Mail-Anhang.

Weitere Details

Wir passieren den Treffpunkt nach jeder Runde – dort ist auch die Verpflegung organisiert. Das Deponieren von eigenen Getränken/ Verpflegung ist dort sinnvoll.

Ich schlage vor, Euch in folgenden Tempogruppen zu organiseren:

  • Gruppe A: 20-25km, ca. 5:15 – 5:30min/km (4-5 Runden)
    • Marathon-Zielzeiten bis ca. 3:15h
    • HM-Zielzeiten bis ca. 1:33h
    • 10km-Zielzeiten bis ca. 42min.
  • Gruppe B: 20-25km, ca. 5:30 – 5:45min/km (4-5 Runden)
    • Marathon-Zielzeiten bis ca. 3:30h
    • HM-Zielzeiten bis ca. 1:40h
    • 10km-Zielzeiten bis ca. 45min.
  • Gruppe C: 20-25km, ca. 5:45 – 6:00min/km (4-5 Runden)
    • Marathon-Zielzeiten bis ca 3:45h
    • HM-Zielzeiten bis ca. 1:47h
    • 10km-Zielzeiten bis ca. 48min.
  • Gruppe D: 20km, ca. 6 – 6:15min/km (4 Runden)
    • Marathon-Zielzeiten bis ca. 4h
    • HM-Zielzeiten bis ca. 1:55h
    • 10km-Zielzeiten bis ca. 52min.
  • Gruppe E: 15-20km, ca. 6:15 – 6:30min/km (3-4 Runden)
    • Marathon-Zieleziten bis ca. 4:15h
    • HM-Zielzeiten bis ca. 2h
    • 10km-Zielzeiten bis ca. 55min.
  • Gruppe F: 15-20km, über 6:30min/km (3-4 Runden)
    • MarathonZielzeiten bis ca 4:30h
    • HM-Zielzeiten bis ca. 2:10h
    • 10km-Zielzeiten 60min.
    • Finisher – offenes Tempo

Die Coaches betreuen zum Start 1-2 Tempo-Bereiche. Bitte macht Euch selbstständig mit dem Streckenverlauf vertraut.

Die oben angegebenen km-Zeiten beziehen sich auf das angemessene Trainingstempo gemäß persönlicher Zielsetzung (Marathon, Halbmarathon, 10km). Die angebotenen Umfänge in den Gruppen beziehen sich auf das Ziel Marathon. Alle kürzeren Distanzen orientieren sich bitte an den Umfangsvorgaben im Trainingsplan. Details werden beim Trainingsstart in den jeweiligen Gruppen besprochen.

Diese Einteilung dient Eurer Orientierung. Selbstverständlich kann es sein, dass sich die Gruppe splittet – deshalb ist die Strecke derart gewählt, dass wir uns zwischenzeitlich begegnen – ein Wechsel also möglich ist. Bitte wählt die Gruppe so, dass Ihr das vorgegebene Trainingstempo gut und locker halten könnt (kein Wettkampftempo).

Teilnehmern/-innen, die sich nicht exakt einordnen können, raten wir, die langsamere Gruppe zu wählen.

Wichtig:
Selbstverständlich unterliegt niemand dem Zwang, sich dem Tempo oder dem Trainingsumfang der Gruppe unterzuordnen. Wer im Einzelfall schneller/ langsamer/ weniger/ mehr trainieren möchte, kann das natürlich gerne tun., Damit sich in diesem Fall niemand „verläuft“, habt Ihr die Streckenführung per Email erhalten.

Ich wünsche Euch jetzt viel Spaß und vor allem ein gutes Training.

Ganz liebe Grüße
Klaus

 

Der Beitrag Unser gemeinsamer langer Lauf am 02.08.2020 erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
Unser gemeinsamer langer Lauf am 19.07.2020 https://ruscher.de/unser-gemeinsamer-langer-lauf-am-19-07-2020/ Tue, 14 Jul 2020 13:40:08 +0000 https://ruscher.de/?p=198595 Liebe Läufer und Läuferinnen, im Rahmen unseres Sport Ruscher Sommer-Lauftrainings findet der nächste lange Lauf am 19.7 auf dem Gelände des Infinion Campeon statt. Treffpunkt ist der große Parkplatz der Infinion AG ab 8:30 Uhr. Skizze als   Mail-Anhang. Trainingsbeginn ist um 9.00 Uhr. Die Tour führt über unterschiedlichen Runden. Die Gesamtstrecke variiert zwischen ca. […]

Der Beitrag Unser gemeinsamer langer Lauf am 19.07.2020 erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
Liebe Läufer und Läuferinnen,

im Rahmen unseres Sport Ruscher Sommer-Lauftrainings findet der nächste lange Lauf am 19.7 auf dem Gelände des Infinion Campeon statt. Treffpunkt ist der große Parkplatz der Infinion AG ab 8:30 Uhr. Skizze als   Mail-Anhang.

Trainingsbeginn ist um 9.00 Uhr. Die Tour führt über unterschiedlichen Runden. Die Gesamtstrecke variiert zwischen ca. 16 und 22,5km.

Besondere Rahmenbedingungen  aufgrund der Covid-19-Bestimmungen

Unsere langen Läufe werden, anders als in den Jahren zuvor, in einem „entzerrten“ Modus stattfinden.

Das bedeutet konkret:

  • Gestartet wird in unterschiedlichen „Wellen“.
    • Jede „Welle“ umfasst alle (!) Tempogruppen.
      • Jede Tempogruppe wird mit maximal 4 Läufern/-innen besetzt ist.
      • Sind mehr Läufer/-innen in der Tempogruppe, starten diese in der nächsten „Welle“.
    • Die „Wellen“ starten mit 1-2min. Abstand.
    • Eine beispielhafte Skizze im Mail-Anhang.
  • Das gewohnte Guiding kann leider nicht stattfinden. Sprecht Euch gerne im Vorfeld ab, wenn Ihr zusammen trainieren möchtet.
  • Ebenso dürfen wir Euch keine Verpflegung reichen. Wir werden aber einen bewachten Stand für Eigenverpflegung einrichten.
  • Zum besseren Überblick tragt Euch bitte in diese Liste ein, am besten mit geplantem Trainingstempo.
  • Die Streckendetails findet Ihr im Mail-Anhang.

Weitere Details

Wir passieren den Treffpunkt nach jeder Runde – dort ist auch die Verpflegung organisiert. Das Deponieren von eigenen Getränken/ Verpflegung ist dort sinnvoll.

Ich schlage vor, Euch in folgenden Tempogruppen zu organiseren:

  • Gruppe A: 22,5km, ca. 5:15 – 5:30min/km – (Runde D+E+C+B)
    • Marathon-Zielzeiten bis ca. 3:15h
    • HM-Zielzeiten bis ca. 1:33h
    • 10km-Zielzeiten bis ca. 42min.
  • Gruppe B: 22,5km, ca. 5:30 – 5:45min/km – (Runde D+E+C+B)
    • Marathon-Zielzeiten bis ca. 3:30h
    • HM-Zielzeiten bis ca. 1:40h
    • 10km-Zielzeiten bis ca. 45min.
  • Gruppe C: 22,5km, ca. 5:45 – 6:00min/km – (Runde D+E+C+B)
    • Marathon-Zielzeiten bis ca 3:45h
    • HM-Zielzeiten bis ca. 1:47h
    • 10km-Zielzeiten bis ca. 48min.
  • Gruppe D: 19km, ca. 6 – 6:15min/km – (Runde D+E+C)
    • Marathon-Zielzeiten bis ca. 4h
    • HM-Zielzeiten bis ca. 1:55h
    • 10km-Zielzeiten bis ca. 52min.
  • Gruppe E: 16km, ca. 6:15 – 6:30min/km – (Runde D+E+B)
    • Marathon-Zieleziten bis ca. 4:15h
    • HM-Zielzeiten bis ca. 2h
    • 10km-Zielzeiten bis ca. 55min.
  • Gruppe F: 16km, über 6:30min/km – (Runde D+E+B)
    • MarathonZielzeiten bis ca 4:30h
    • HM-Zielzeiten bis ca. 2:10h
    • 10km-Zielzeiten 60min.
    • Finisher – offenes Tempo

Alle „Wellen“ laufen alle die Runden in obiger Reihenfolge. Das dient auch dazu, dass sich zwar das Feld entzerrt, aber gerade zu Beginn alle „auf Sicht“ laufen können um sich zu orientieren.

Die oben angegebenen km-Zeiten beziehen sich auf das angemessene Trainingstempo gemäß persönlicher Zielsetzung (Marathon, Halbmarathon, 10km). Die angebotenen Umfänge in den Gruppen beziehen sich auf das Ziel Marathon. Alle kürzeren Distanzen orientieren sich bitte an den Umfangsvorgaben im Trainingsplan. Details werden beim Trainingsstart in den jeweiligen Gruppen besprochen.

Diese Einteilung dient Eurer Orientierung. Selbstverständlich kann es sein, dass sich die Gruppe splittet – deshalb ist die Strecke derart gewählt, dass wir uns zwischenzeitlich begegnen – ein Wechsel also möglich ist. Bitte wählt die Gruppe so, dass Ihr das vorgegebene Trainingstempo gut und locker halten könnt (kein Wettkampftempo).

Teilnehmern/-innen, die sich nicht exakt einordnen können, raten wir, die langsamere Gruppe zu wählen.

Wichtig:
Selbstverständlich unterliegt niemand dem Zwang, sich dem Tempo oder dem Trainingsumfang der Gruppe unterzuordnen. Wer im Einzelfall schneller/ langsamer/ weniger/ mehr trainieren möchte, kann das natürlich gerne tun., Damit sich in diesem Fall niemand „verläuft“, habt Ihr die Streckenführung per Email erhalten.

Ich wünsche Euch jetzt viel Spaß und vor allem ein gutes Training.

Ganz liebe Grüße
Klaus

 

Der Beitrag Unser gemeinsamer langer Lauf am 19.07.2020 erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
Unsere langen Läufe im Rahmen des Sommerlauftrainings https://ruscher.de/unsere-langen-laeufe-im-rahmen-des-sommerlauftrainings/ Sat, 04 Jul 2020 08:47:50 +0000 https://ruscher.de/?p=198584 … mit neuen Auflagen Wir nutzen die neuen Bestimmungen der Trainingslockerungen für unsere langen Läufe in diesem Sommer (Termine in der Ausschreibung).  Dennoch gibt es noch viele Rahmenbedingungen zu beachten. Unsere langen Läufe werden, anders als in den Jahren zuvor, in einem „entzerrten“ Modus stattfinden. Das bedeutet konkret: Wir bieten Euch verschiedene Standorte für die […]

Der Beitrag Unsere langen Läufe im Rahmen des Sommerlauftrainings erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>
… mit neuen Auflagen

Wir nutzen die neuen Bestimmungen der Trainingslockerungen für unsere langen Läufe in diesem Sommer (Termine in der Ausschreibung).  Dennoch gibt es noch viele Rahmenbedingungen zu beachten.

Unsere langen Läufe werden, anders als in den Jahren zuvor, in einem „entzerrten“ Modus stattfinden.

Das bedeutet konkret:

  • Wir bieten Euch verschiedene Standorte für die Läufe im Juli/ August/ September
  • Gestartet wird in unterschiedlichen „Wellen“, sodass jede Tempogruppe mit maximal 4 Läufern/-innen besetzt ist.
  • Das gewohnte Guiding kann leider nicht stattfinden. Sprecht Euch gerne im Vorfeld ab, wenn Ihr zusammen trainieren möchtet.
  • Ebenso dürfen wir Euch keine Verpflegung reichen. Wir werden aber einen bewachten Stand für Eigenverpflegung einrichten.
  • Zum besseren Überblick tragt Euch bitte in diese Liste ein, am besten mit geplantem Trainingstempo.
  • Die Streckendetails versenden wir Euch in der Woche vor (!) dem langen Lauf.

Viel Freude!

Der Beitrag Unsere langen Läufe im Rahmen des Sommerlauftrainings erschien zuerst auf Sport Ruscher.

]]>