Informationen zum Sport Ruscher Training am 19.8.

Ruscher Training Sommer 2018 Logo_X1ALiebe Läufer und Läuferinnen,

ich hoffe Ihr habt den Perlacher Forst trotz dem heutigen Training in hervorragender Erinnerung behalten :-). Oft genug haben wir die Runden jedenfalls gedreht!

Wir nähern uns unserem Ziel:

Trainings diese Woche
Wir absolvieren Minutenläufe, oder auch Tempowechselläufe genannt. Die Belastung wird in der schnellen Phase bis an die IANS (individuelle anaerobe Schwelle – ca. 88-92% Hf-max) heranreichen; die Pausen laufen wir im G1-Bereich (ca 75-80%). Jeweils den letzten Belastungszyklus absolvieren wir dann noch einmal eine Stufe schneller – so in etwas bis an den 10km-Split heran – nicht schneller!

Wir interpretieren das Training wie folgt:
Die Einteilung der Gruppen im Hauptprogramm kann nach Zielzeiten erfolgen – so bilden sich immer Gruppen mit zumindest ca. 4-8 Personen

  • Warmup mit Movements
    • 4 Steigerungsläufe als kleines Fahrtenspiel: 30sek schnell/ 60sek locker
    • dann im Wechsel 5min schnell + 5min locker laufen
      • 3-4 Wiederholungen – bis IANS +
      • 1-2 Wiederholungen – bis ca. 10km-Tempo
    • Cool down

Zu den Wiederholungen:

  • 4 + 2 Wiederholungen: Marathonis + Halbmarathonis A
  • 3 + 1 Wiederholungen: Halbmarathonis B+C + 10km-Läufer

Bitte kontrolliert Eure Zeiten auch per (Hf-) Uhr. Das eindeutig unter dem Aspekt der richtigen Belastung – also nicht nach Gefühl zu schnell, oder zu langsam.

Achtung!
Die „Berliner“ absolvieren ein alternatives Programm.

 

Ich wünsche Euch jetzt viel Spaß und vor allem ein gutes Training.

Ganz liebe Grüße
Klaus

Recent Posts