Informationen zum Sport Ruscher Training am 5.8.

Liebe Läufer und Läuferinnen,

dav

was für ein „heißer Tanz“ heute? Ich hoffe, Ihr konntet den Rest des Tages im Schatten verbringen :-). Die dusche war es echt wert. Und das eis hinterher habt Ihr euch auch redlich verdient.

Noch eine Nachinformation in Sachen MTIII-Sohlen:

  • Eine Original-Sohle ist leider liegen geblieben – d.h. ein(e) Teilnehmer(in) hat die MT-III-Testsohle noch im Schuh. Das zeugt von wahrer Liebe auf den Ersten Schritt :-). Bitte einfach Test-Sohle offiziell behalten (Sonderpreis 75,- €), oder mir vorbei bringen :-). Danke!
  • Alle, die Ihre gelaufene MTIII-Sohle erwerben möchten, könne dies auch im Nachgang machen – mir bitte die Größe mitteilen. Sonderpreis 75,- €. Info bitte bis 10.8.!!!

Jetzt erst mal weiter abkühlen! So geht es weiter:

Trainings diese Woche
An unseren Trainingstagen absolvieren wir ein Bergantraining. Die Marathonläufer und erfahrenen Halbmarathon-Läufer kombinieren dieses Programm mit einem abschließenden zügigen Dauerlauf.

Wir interpretieren das Training wie folgt:

Teilung der Gruppen möglich

  • Warm up mit Lauf-ABC, oder wahlweise ausführlichen MovementPreps
  • dann für alle 6x 3-4min. bergan
    • in einer Belastung an der IANS = ca. 88-92% HFmax.
    • subjektiv = hohe Belastung aber diesseits (!) des Unangenehmen
  • Anmerkung1: Da ggf. nur der Olympiapark einen solch langen Berg hat – teilen wir für alle anderen Standorte die ca. 20min.-Bergbelastung auf mehr Wiederholungen (z.B. Westpark: Brücke 10x2min.)
  • Anmerkung2: Um den unterschiedlichen Leistungsklassen gerecht zu werden kann man am Olympiaberg die schnelleren die langsameren beim bergablaufen „einsammeln“ lassen; bei der Wiederholungs-Variante absolvieren die langsameren weniger Wiederholungen, da sie pro Lauf länger brauchen, in summe dann auch wieder die Vorgaben erfüllen
  • Anmerkung3: Aufgabenverteilung
    • Alle Läufer/-innen sollen 20-22min. belasten
    • Alle Marathonläufer und erfahrenen Halbmarathon-Läufer /-innen absolvieren im direkten Anschluss einen zügigen Dauerlauf (80-88% der Hfmax.) von 20min.14-16min.
  • Cool down

 

Sonderaktion Teamwear
Wir haben für Euch die bestellten, ggf. bedruckten Teamshirts im Laden zur Abholung.

 

Trainingswochenende im Fleimstal
Wie angekündigt werden wir auch im Herbst 2018 ein Trainingswochenende mit besonderem Ambiente anbieten. Im September führen wir ein 3-tägiges Laufseminar mit dem Motto „SKS = Sport, Kultur u. Spaß“ im Fleimstal / Val di Fiemme im Trentino/ Italien durch. Betreut wird das Training von Klaus Ruscher und Stefan Möstl.

Neben den bewährten Inhalten des Sport Ruscher-Trainings wird die Intensität zur Vorbereitung auf die anstehenden Herbstmarathons etwas gesteigert und das Training findet sein Finale mit einem stimmungsvollen langen Landschaftslauf.

Hier findet Ihr alle Details.

Ich wünsche Euch jetzt viel Spaß und vor allem ein gutes Training.

Ganz liebe Grüße
Klaus

 

Recent Posts